Der Takt des Lebens (unabhäng. Text)

Meine große Schwester sagte stets, dass man immer einen gewissen Rhythmus im Leben braucht und es egal sei, womit man sich gerade beschäftigen würde. Ob Lernen, Kochen, Zeichnen oder gar beim Entspannen, bräuchte man einen Takt um es pur genießen zu können.  Ich sagte damals, dass es totaler Mist sei, und ignorierte ihre Ratschläge, wie … Mehr Der Takt des Lebens (unabhäng. Text)

Der Verräter – fünf Typen

Ursprünglich veröffentlicht auf Schreiberlebentipps:
Theophrast, Philosoph, geboren ca. 372 v.Chr. schrieb eine kleine Charakterkunde, in der er 30 verschiedene Charaktere beschreibt. Darunter: der Geizige, der Abergläubische, der Eitle, der Taktlose usw. Natürlich wirken die Beschreibungen in gewisser Weise sehr schwarz, weiß – und doch hat sich in den Grundzügen kaum etwas an den…